Zum Inhalt springen
21.04.2020

Marienmonat Mai

• Segnung der Wetterkerzen in Maria Brünnlein

Am Freitag, 01.05.20, werden bei der hl. Messe um 8.00 Uhr und 10.00 Uhr und bei der Maiandacht um 14.00 Uhr die Wetterkerzen für dieses Jahr feierlich gesegnet.

Mit dem Festtag „Maria, Schutzfrau Bayerns“ beginnt die Kirche den Marienmonat Mai. Die Natur entfaltet sich in ihrer ganzen Pracht. Bei den Bittprozessionen vor Christi Himmelfahrt wird die Kirche eine günstige Witterung und den Segen Gottes für alle Arbeit erbitten. Bis hinein in den Herbst erteilt die Kirche deswegen auch den Wettersegen nach allen Hl. Messen. Dies ist der Anlass, die Wetterkerzen zu segnen, die in den Häusern und Familien bei Unwetter angezündet werden. In dieser Zeit der Pandemie bekommt der Wettersegen und die Wetterkerze eine besondere Bedeutung!

Unsere Wetterkerzen sind eigens angefertigt und mit dem Gnadenbild Unserer Lieben Frau von Wemding geschmückt.

Der Brauch der Wetterkerze ist seit jeher überliefert: vielfach sind die Kerzen schwarz gefärbt und erinnern daran, dass der Mensch den Kräften der Natur ausgesetzt ist. Die schwarze Kerze steht für die Angst oder das Ausgeliefertsein des Menschen, doch die hell leuchtende Flamme ist Symbol der Nähe und des Segens Gottes.

Die gesegneten Wetterkerzen können am Schriftenstand der Wallfahrtsbasilika Maria Brünnlein gegen Spende von 3,00 € erworben werden.

• Maiandachten in Maria Brünnlein

Die Maiandachten in der Wallfahrtsbasilika sind – nach den Vorgaben des Staates solange unter Ausschluss der Öffentlichkeit, dann aber wieder öffentlich - von Montag bis Freitag jeweils um 19.30 Uhr. An den Sonn- und Feiertagen halten wir die festliche Maiandacht jeweils um 14.00 Uhr(Rosenkranz um 13.30Uhr), die Predigten sind geprägt vom Thema „Formen marianischer Frömmigkeit“.

 

Gottesdienstzeiten

Heilige Messen in der Wallfahrtsbasilika Wemding

Sonntag 8.00 Uhr, 10.00 Uhr, 14.00 Uhr Andacht, werktags 9.00 Uhr

Beichtgelegenheit  in der Wallfahrtsbasilika Wemding

So 9.15 Uhr, Fr 17.30 - 18.30 Uhr, Fatimatag 7.00 – 10.00 Uhr (auf Anfrage Tel. 09092/96 88 0)

Anbetungszeiten

Jeden Mittwoch: Anbetungstag
8.15-8.50 Uhr Beichtgelegenheit
9.00 Uhr  Hl. Messe mit Predigt
anschließend Aussetzung des Allerheiligsten, eucharistische Andacht und Übertragung in die Anbetungskapelle
10.30-16.30 Uhr  stille Anbetung
16.30 Uhr  Vesper mit eucharistischem Segen