Zum Inhalt springen
06.05.2022

Fatimatag in Maria Brünnlein

Der monatliche Fatimatag in der Wallfahrtsbasilika von Maria Brünnlein wird am Freitag, 13. Mai 2022, gefeiert.

Von 7.00 bis 11.30 Uhr besteht die Möglichkeit zum Empfang des Bußsakramentes bei drei Priestern. Den immer noch geltenden Bestimmungen gemäß, ist die Beichtgelegenheit nicht in den Beichtstühlen: zwei Priester stehen in den Räumlichkeiten vom Haus Maria Brünnlein, ein Beichtpriester in der Nebensakristei der Basilika für das Bußsakrament zur Verfügung. Die Anonymität ist dabei gewährleistet.

 

Um 7.30 Uhr beten die Gläubigen den Rosenkranz, die erste hl. Messe ist um 8.00 Uhr. Um 8.45 Uhr ist der zweite Rosenkranz, diesem schließt sich um 9.30 Uhr das Pilgeramt mit Predigt an: Spiritual em. Pius Schmidt aus Hirschberg ist Hauptzelebrant und Prediger.

Die von den Pilgern mitgebrachten Andachtsgegenstände werden bei der hl. Messe gesegnet. Nach dem Wallfahreramt beten die Gläubigen die Maiandacht und können um 11.30 Uhr den Einzelsegen mit den Reliquien der hl. Fatimakinder empfangen.

 

Die Kirche gedenkt am 13. Mai der ersten Erscheinung der Gottesmutter im portugiesischen Fatima inmitten der Kriegswirren im Jahr 1917: eines der zentralen Worte ist die Bitte um das Gebet für den Frieden in der Welt. Gerade in der derzeitigen Situation verliert das Angebot Gottes für den Weltfrieden nichts an Aktualität.

 

Die Vor-Fatima-Feier ist am Donnerstag, 12.05.2022: um 19.00 Uhr Rosenkranz in der Wallfahrtsbasilika, anschließend hl. Messe.

 

Ebenfalls ergeht herzliche Einladung zum Besuch der Reliquien der hl. Kirchenlehrerin Terese von Lisieux in der Wallfahrtsbasilika: diese Reliquienwallfahrt wird am 22. und 23. Mai 2022 stattfinden.

Gottesdienstzeiten

Heilige Messen in der Wallfahrtsbasilika Wemding

Sonntag 8.00 Uhr, 10.00 Uhr, 14.00 Uhr Andacht, werktags 9.00 Uhr

Beichtgelegenheit  in der Wallfahrtsbasilika Wemding

So 9.15 Uhr, Fr 17.30 - 18.30 Uhr, Fatimatag 7.00 – 10.00 Uhr (auf Anfrage Tel. 09092/96 88 0)

Anbetungszeiten

Jeden Mittwoch: Anbetungstag
8.15-8.50 Uhr Beichtgelegenheit
9.00 Uhr  Hl. Messe mit Predigt
anschließend Aussetzung des Allerheiligsten, eucharistische Andacht und Übertragung in die Anbetungskapelle
10.30-16.30 Uhr  stille Anbetung
16.30 Uhr  Vesper mit eucharistischem Segen