Zum Inhalt springen
09.08.2022

Fatimatag in Wemding am 13. August

Wallfahrtsbasilika Maria Brünnlein bei Wemding.

Die Wallfahrtsbasilika Maria Brünnlein bei Wemding. Foto: Heinrich Weiß.

Wemding – Der monatliche Fatimatag in der Wallfahrtsbasilika Maria Brünnlein wird am Samstag, 13.August, gefeiert. Das Pilgeramt beginnt um 9.30 Uhr. Gastprediger ist der Neupriester Stefan Jell aus Wegscheid im Bistum Passau. Kaplan Jell wurde am 24 Juni zum Priester geweiht und wird auch den Primizsegen spenden. Die von den Wallfahrern mitgebrachten Andachtsgegenstände werden bei der heiligen Messe gesegnet. Nach dem Wallfahreramt beten die Gläubigen die eucharistische Andacht vor dem ausgesetzten Allerheiligsten. Gegen 11.30 Uhr besteht die Möglichkeit zum Empfang des Einzelsegens durch den Neupriester.

Bereits am Freitag, 12. August, findet eine Vor-Fatima-Feier statt. Sie beginnt um 19.00 Uhr mit dem Rosenkranz, 19.30 Uhr wird die heilige Messe mit einer Predigt gefeiert.

Die Botschaft der Gottesmutter in Fatima als Botschaft des Friedens sei in der derzeitigen Situation von großer Bedeutung, wie in der Einladung zum Fatimatag betont wird. Der Tag soll deshalb auch ein Tag des Gebetes um den Frieden für die Welt sein.

Quelle: Wallfahrt Maria Brünnlein, Wemding

Gottesdienstzeiten

Heilige Messen in der Wallfahrtsbasilika Wemding

Sonntag 8.00 Uhr, 10.00 Uhr, 14.00 Uhr Andacht, werktags 9.00 Uhr

Beichtgelegenheit  in der Wallfahrtsbasilika Wemding

So 9.15 Uhr, Fr 17.30 - 18.30 Uhr, Fatimatag 7.00 – 10.00 Uhr (auf Anfrage Tel. 09092/96 88 0)

Anbetungszeiten

Jeden Mittwoch: Anbetungstag
8.15-8.50 Uhr Beichtgelegenheit
9.00 Uhr  Hl. Messe mit Predigt
anschließend Aussetzung des Allerheiligsten, eucharistische Andacht und Übertragung in die Anbetungskapelle
10.30-16.30 Uhr  stille Anbetung
16.30 Uhr  Vesper mit eucharistischem Segen